zvk.gif praxis-boettger.gif

Physiotherapie / Krankengymnastik

In der Physiotherapie werden verspannte oder verk√ľrzte Muskeln gedehnt und gel√∂st (Funktionsmassage). Muskeln werden zum Erhalt des Therapieergebnisses mit geeigneten √úbungen sinnvoll aufgebaut. In die Physiotherapeutische Behandlung flie√üen auch osteopathische Techniken, die in der Physiotherapie erlaubt sind, mit ein. Diese ersetzen keine osteopathische Behandlung.
Ergänzend zur Behandlung können Übungen mit Kurzhantel, Seilzug, Theraband etc. zum sinnvollen Muskelaufbau und Erhalt gezeigt werden.

Manuelle Therapie:
Diese wird vor allem zur Behandlung von Störungen in einzelnen Gelenken oder Gelenkblockierungen der Wirbelsäule (Halswirbel bis Lendenwirbel und Steißbein) und des Kiefergelenkes (Kiefergelenksstörungen) eingesetzt.
Zus√§tzliche Fortbildung f√ľr Kinder und Jugendliche bei kieferorthop√§discher Zahnspangenversorgung.

Manuelle Lymphdrainage:
Bei St√∂rungen des Lymphabflusses, bei √Ėdemen, bzw. Wasser im Gewebe mit √Ėdemen kann der Therapeut mit manueller Lymphdrainage den Lymphabfluss deutlich verbessern. Die Eigen√ľbungen und Kompression (entsprechende verordnete St√ľtzst√ľmpfe) helfen das Ergebnis zu halten.

Krankengymnastik nach Bobath f√ľr Erwachsene (KG-ZNS):
Diese Bahandlungsform eignet sich besonders bei Menschen die unter neurologischen Störungen, z.B. nach einem Schlaganfall, aufgrund von Parkinson oder MS leiden.

Kinesiotape - ergänzend zur Behandlung:
Das Kinesiotape ( verschieden farbige Tapes ) unterst√ľtzt die sensorischen und funktionellen Funktionen von Gelenken und Muskelgewebe. Au√üerdem unterst√ľtzt es die Selbstheilungskr√§fte bei akuten und chronischen Schmerzen in Muskeln und Gelenken


Praxis Böttger - Wilhelmstr. 1, 63179 Obertshausen - 06104/4088622